Der Mut zum Weglassen!

Test

Seit über 50 Jahren sind minimalistische Tendenzen in der Musikwelt richtungsweisend. Von John Cage, über Steve Reich und Philip Glass hat sich die Hinwendung zum Klang an sich bis in die moderne Club und Dance Szene verbreitet. Dabei gilt immer der Grundsatz: Habe Mut zum Weglassen! Diese Philosophie verfolgt auch das Berliner Team Franziska Wodicka und Hermann Beesten mit ihrem Gemafreien Musikarchiv mininalstudio.de

Continue reading

Hier räumen wir mit zwei GEMA-Gerüchten auf!

News

1. Gerücht: „Ein GEMA-Mitglied darf für ein Projekt GEMA-freie Musik komponieren.“

NEIN! Mit dem sogenannten Berechtigungsvertrag, den ein Musiker mit der Gema abschließt, verpflichtet sich dieser mit seiner geleisteten Unterschrift alle seine Werke der Gema zu melden, vor und während seiner Mitgliedschaft. Während der Vertragsdauer gibt es also keinen Spielraum!

2. Gerücht: „Kurze Musikausschnitte sind doch frei verwendbar.“

NEIN! Sobald eine originale Musikpassage erkennbar wird, ist sie juristisch geschützt, egal wie kurz sie auch ist. Es fallen demzufolge auch Gema-Gebühren an!