Digital Aria mit Claudia Oddo

Wenn eine dramatische Sopranistin auf einen außergewöhnlichen Musikproduzenten trifft, dann bedeutet das vor allem eines: Musikalische Kreativität auf hohem Niveau.

Claudia Oddo hatte die Idee und Andreas Gotthilf hat daraus nach einem Jahr Produktionszeit einen erstklassigen Klangteppich geknüpft. Digital Aria mit Claudia Oddo. Das ist Crossover von bester Qualität der sich nicht scheut, tiefgreifende Zartheit mit changierender Mystik zu vereinen.

Das Zusammenspiel von Sängerin und Komponist ist geprägt von einem spielerischen Disput und dabei durchgehend von sphärisch dichtem Charakter. Hier glänzt musikalische Präsenz, die in hoch professioneller und dennoch emotionaler Kraft gipfelt.

Alle acht Stücke der von Andreas Gotthilf von gemalos.de produzierten Digital Aria nehmen gefangen. Es ist die Art von Musik, die sich nicht abnutzt sondern bei jedem erneuten Hören den auditiven Genuss erhöht.
Jedes Stück öffnet immer wieder überraschende Klänge und setzt Energien frei die dazu angetan sind, in andere Welten abzutauchen.

Claudia Oddo hat an dieser gelungenen Crossover-Interpretation unüberhörbar den führenden Anteil.
Dramatik trifft Rockpop. Bitte macht es noch einmal, Claudia Oddo und Andreas Gotthilf.

2 thoughts on “Digital Aria mit Claudia Oddo

    • Hallo Micha,

      Danke für dein Nachfragen.
      Auf gemalos.de findest du Musik, für die keine GEMA Gebühren anfallen. Das ist immer dann für dich interessant, wenn du z.B. Musik für die Warteschleife in deinem geschäftlichen Telefon benötigst, Hintergrundmusik in deiner Anwalts- Zahnarztpraxis laufen lassen willst oder in irgendeiner anderen Art geschäftlich und/oder öffentlich Musik anbieten möchtest, für die keine weiteren Gebühren an die GEMA anfallen sollen. Bei den 89,- Euro handelt es sich um die Lizenzgebühr. Und die ist oft bei weitem günstiger als die GEMA Gebühr und ermöglicht dir deine volle musikalische Unabhängigkeit.
      Liebe Grüße,
      Christine

Schreibe einen Kommentar